Information des Vorstandes der Jagdgenossenschaft Benndorf

Am Mittwoch, den 27.03.2019, findet um 17:00 Uhr auf dem Hof der Gewerke in Benndorf Die Versammlung der Jagdgenossenschaft Benndorf statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft recht herzlich ein.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des Jagdvorstehers
2. Bericht des Kassenwarts
3. Bericht der Kassenprüfung
4. Neuvergabe der Jagdpacht
5. Beschluss der Satzung
6. Beschluss zur Verwendung des Reinertrags
7. Diskussion
8. Schlusswort

Der Vorstand

 

 

30.01.19

Gründungsveranstaltung "Förderverein Bad Neptun" ein voller Erfolg

Am 29.01.2019 fanden sich über 40 Interessierte zur Gründungsversammlung für einen Förderverein Bad Neptun in der Sonne in Helbra zusammen. Sie waren dem Aufruf des bisherigen Freundeskreises für das Neptunbad sowie weiteren Engagierten gefolgt.

Verbandsgemeindebürgermeister Bernd Skrypek leitete die Versammlung und führte durch die Tagesordnungspunkte. 32 Gründungsmitglieder besiegelten die Gründung des Fördervereins Bad Neptun schließlich mit Ihrer Unterschrift.

Der Förderverein hat sich zahlreiche Ziele gesteckt. Diese erstrecken sich unter anderem auf die Ausführung der verschiedensten handwerklichen Tätigkeiten zur Bestandserhaltung und Verschönerung des Naturbades, Maßnahmen zur Unterstützung des Badebetriebes, auf die Erlangung von Geldmitteln durch Spenden und Sponsoring etc. sowie Marketingmaßnahmen (z.B. Veranstaltungen) für das Naturbad.

 

Die sechs neu gewählten Vorstandsmitglieder werden nun in Vorbereitung auf die Badesaison 2019 recht schnell zusammentreten. Als Vorstandsvorsitzende des Fördervereins und stellvertretende Verbandsgemeindebürgermeisterin wird Frau Claudia Renner ein gutes Bindeglied zwischen Verwaltung und Förderverein sein, um gemeinsam die Zukunftsfähigkeit des Neptunbades anzugehen.

Wer Interesse hat, sich als Mitglied im Förderverein Bad Neptun zu engagieren, kann sich hier den aktuellen Mitgliedsantrag herunterladen.

 

 

25.10.18

Informationen zum Beantragen von Urkunden über das Internet.

Wenn man heutzutage etwas sucht, "googelt" man es einfach. So auch beim Bedarf von Geburtsurkunden, Sterberegisterauskünfte, etc. Leider erhielten wir vermehrt Anfragen, wo eben Selbige denn blieben. Man habe doch auf der „Internetseite der Standesämter“ die Auskünfte bestellt und bezahlt sowie eine Auftragsnummer erhalten. Auch entsprechende Kontaktinformationen, z.B. E-Mail-Adressen seien dort hinterlegt.

Das wichtigste zuerst: Es gibt keine gemeinsame Internetseite der Standesämter.

Es handelt sich um private Dienstleister, die für die Antragsvermittlung, also der Weiterleitung Ihrer Anfragen an uns, eine Gebühr erheben. Diese kann unterschiedlich hoch ausfallen und ist zusätzlich zu den Verwaltungsgebühren von Ihnen zu zahlen.

Des Weiteren sind wir nicht verpflichtet und gewillt, Dienstleistern für Urkundenbeantragung aktuelle bzw. aktualisierte Kontaktdaten zur Verfügung zu stellen, sodass dort veraltete Daten vorhanden sein können.

Wir als Verbandsgemeinde und Verwalter Ihrer Personendaten distanzieren uns offiziell von Internetseiten zur Weitervermittlung von Urkundenbeantragung.

 

Auch Verbraucherzentralen haben bereits darüber informiert:
https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/digitale-welt/onlinehandel/geburtsurkunde-und-fuehrungszeugnis-online-beantragen-13606

 

Wenn Sie sich direkt bei uns melden fällt keine Vermittlungsgebühr an:

Sachbearbeiter Personenstand
Tel:  034772 50 159
Fax: 034772 27231 (oder 50 420)
st-amt(at)verwaltungsamt-helbra.de

Auch kann man über den „Bürgerservice Sachsen-Anhalt“ weitere Informationen über Ansprechpartner und Formulare, nicht nur zum Standesamt, suchen und finden.

Dieser ist auch auf unserer Internetseite eingebunden, sodass Sie den vollen Umfang dieser Datenbank ohne Mehraufwand nutzen können.

 

 

29.08.18

Treffen der Pfingstvereine

Am gestrigen Dienstag fanden sich die Pfingstvereine der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra zusammen, um noch einmal gemeinsam die Aufnahme des "Pfingsttanzes" in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes zu feiern. Das Treffen wurde zugleich zum Anlass genommen, über die Pläne für die Zukunft zu sprechen.
Hier entstanden bereits erste Ideen, die in den nächsten Monaten mit der Unterstützung der Verwaltung und des Landesheimatbundes in Angriff genommen werden.


Am 08.06.2018 wurde der "Pfingsttanz" in der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung in Bamberg in das Register Guter Praxisbeispiele der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes des Bundesweiten Verzeichnisses aufgenommen.

05.06.18

Beschränkung der Verwendung von Trinkwasser

18.05.18

Bauarbeiten in der Gemeinde Blankenheim 22./23.5 und 29./30.5.

22.02.18

Gemeinde Benndorf erhält European Energy Award

Am 21.02.2018 wurde die Gemeinde Benndorf mit dem European Energy Award ausgezeichnet.

09.10.17

Pressemitteilung Verbraucherzentrale

21.09.17

STARK V-Förderung Moderne Straßenlampen für alle Mitgliedsgemeinden