Für die Beantragung eines neuen Personalausweises, vorläufigen Personalausweises, Reisepasses oder Kinderreisepasses werden folgende Unterlagen benötigt:

 

  • alter Kinderausweis, Kinderreisepass (sofern vorhanden)

  • Ihr bisheriger Personalausweis oder Reisepass,

  • jeweils ein aktuelles Lichtbild, das - wie bereits beim Reisepass - bestimmten biometrischen Vorgaben entspricht. Erlaubt sind nur Frontalaufnahmen (keine Halbprofile!), wobei das Gesicht zentriert auf dem Foto erkennbar sein muss. Die Augen müssen offen und deutlich sichtbar sein. siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei).

  • ledige Personen: Geburtsurkunde/ Abstammungsurkunde,

  • verheiratete Personen: Eheurkunde, aus der die Namensführung hervorgeht (Stammbuch),

  • geschiedene Personen: Eheurkunde und das rechtskräftige Scheidungsurteil,

  • verwitwete Personen: Eheurkunde und die Sterbeurkunde.


zusätzlich bei Beantragung eines Personalausweises für Personen unter 16 Jahren:

  • Einverständniserklärung(en) der/des Sorgeberechtigten,

  • die persönliche Begleitung durch den Sorgeberechtigten ist erforderlich,

  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten (Negativattest vom Jugendamt),

  • bei Beantragung durch nur ein sorgeberechtigtes Elternteil ist eine Kopie des Personaldokumentes beizubringen,

  • die Anwesenheit des Kindes/Jugendlichen ist unabhängig vom Alter in jedem Fall erforderlich.