2. Knutfest in Benndorf

Nach dem erfolgreichen ersten Knutfest im letzten Jahr, lud der Feuerwehrstandort in Benndorf, am 6. Januar, wieder Groß und Klein auf den Benndorfer Festplatz zum freudigen Beisammensein ein. Die aus Skandinavien stammende Tradition markiert das Ende der Weihnachtszeit und erfreut sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Über 100 Gäste folgten der Einladung und vierzig Weihnachtsbäume wurden feierlich verbrannt. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Bei Würstchen, Glühwein und flotter Musik blieben die Gäste bis in die späten Abendstunden. Ein gelungener Start ins neue Jahr!

25.01.18