Frühjahrsputz einmal anders: Die Jugendfeuerwehr räumt auf!

Bei einer Initiative der Kinder- und Jugendfeuerwehr Ahlsdorf haben sich letzten Samstag 14 Kinder und Jugendliche zusammengefunden, um gemeinsam in der Gemeinde aufzuräumen. Frühmorgens starteten die Kinder- und Jugendfeuerwehrangehörigen und ihre Betreuer bei bestem Frühlingswetter mit dem Entfernen von Graffiti an Bushaltestellen. Weiter ging es auf den Friedhöfen in Ahlsdorf und Ziegelrode. Dort wurden die Denkmäler von Moos befreit und gereinigt. Aber auch die Dorfplätze in beiden Orten sollten nicht zu kurz kommen.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr wurde auch dort aktiv, indem sie Müll einsammelte und kehrte. Schritt für Schritt arbeitete sie sich voran. Der Vormittag wurde dann durch das Pflanzen von Obstbäumen auf einer Wiese gegenüber des neuentstehenden Gerätehauses abgerundet. Die Obstbäume wurden von der Gemeinde Ahlsdorf gesponsert. Vom Förderverein der Feuerwehr Ahlsdorf wurden für die Kinder- und Jugendlichen Getränke bereitgestellt und nach getaner Arbeit gab es Grillwürste zum Mittag. Insgesamt war es eine großartige Aktion von allen und für alle Beteiligten.

25.01.18